Kretschmann in der StZ zum Strategiedialog (24.7.18)

“ Und wir werden die Bürgerinnen und Bürger stärker miteinbeziehen. Denn dieser Prozess ist nicht nur eine wirtschaftliche und technologische sondern auch eine gesellschaftliche Herausforderung.“

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.kretschmann-zum-wandel-der-autobranche-wir-duerfen-uns-nicht-abhaengen-lassen.772dd75d-8d84-42d2-9151-8c8336921555.html

Wir sind gespannt.

Presseschau zur Jubelparade für Kretschmann am 20.7.18

Einige Artikel und Berichte über unsere Aktion am 20.7. vor der Villa Reitzenstein:

https://www.esslinger-zeitung.de/region/stuttgart_artikel,-aktivisten-kretschmann-liebt-porsche-mehr-als-seine-buerger-_arid,2207398.html#

https://www.google.de/amp/s/amp.welt.de/regionales/baden-wuerttemberg/article179693692/Aktivisten-Kretschmann-liebt-Porsche-mehr-als-Buerger.html

https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/Kretschmann-trifft-Chefs-der-Autobranche-zum-Strategiedialog,vorab-strategiedialog-autobranche-100.html 

https://www.regio-tv.de/video_video,-20-07-2018-journal-stuttgart-regio-tv-_vidid,148311.html (nicht von Ralf Möller täuschen lassen)

https://www.zdf.de/nachrichten/heute-in-deutschland/strategiedialog-der-automobilbranche-100.html

„Lust auf Verkehrswende“ am 13.7.

Das Bündnis Verkehrswende jetzt! lädt ein am 13.7. ab 18:00 im DGB-Haus in Stuttgart gemeinsam über die Zukunft der Mobilität zu diskutieren.

Zunächst wird Klaus Amler die Studie Mobiles BW und die in ihr dargelegten Zukunftsszenarien vorstellen. Im Anschluss daran wollen wir die Studie und die in ihr dargelegten Szenarien einer nachhaltigen zukünftigen Mobilität  zusammen im Gespräch erörtern und einordnen.

Der Eintritt ist selbstverständlich kostenlos.

Aktion und Pressekonferenz des Personenbündnisses Verkehrswende am 19.6. in Berlin


Foto: RubyImages/F. Boillot

Gestern am frühen Morgen fand am Berliner Hauptbahnhof eine Aktion des Personenbündnisses Verkehrswende aus Anlasse des abgeblasenen Autogipfels der Bundesregierung statt. Während ein Hornist den eingefahrenen Zug mit einem Marsch begrüßte, entrollte eine Gruppe von Aktivist*innen ein Banner und schmückte den den Zug mit Blumenkränzen.

 

Pressekonferenz des Bündnis „Verkehrswende Jetzt!“ für weniger Autos, mehr Lebensqualität am 19.06.2018 in der Bundespressekonferenz in Berlin
Foto: RubyImages/F. Boillot

Im Anschluss daran fanden im Tagungszentrum der Bundespressekonferenz eine Pressekonferenz und ein Hearing statt, bei dem namhafte Wissenschaftler und Experten ihre Charta für eine Verkehrswende vorstellten und die Verkehrspolitik der Bundesregierung heftig kritisierten. Der genaue Ablauf der Veranstaltung, die Charta und Statements der Experten sind den folgenden Dokumenten zu entnehmen:

Die Charta Verkehrswende 2018

Das Einladungsschreiben

Das Programm von Pressekonferenz und Hearing

Der Beitrag von Peter Grottian

Die Kurzfassungen der Beiträge von Weert Canzler, Prof. Stephan Rammler, Prof. Stephan Lessenich, Hendrik Auhagen und Denis Petri: Kurzfassungen